Mirko Heuer

Ab 01.11.2014 Bürgermeister für die Stadt Langenhagen

Seit dem 01.11.2014 bin ich Bürgermeister der Stadt Langenhagen. Ich habe mit meinem Wahlslogan "Geht, wenn ..." deutlich gemacht, wie ich Verwaltung zukünftig sehen möchte - mir ist aber sehr wohl bewusst, dass man diese Kultur nicht "von oben" verordnen kann. Vielmehr möchte ich meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter davon überzeugen, dass dies der richtige Weg ist. Deshalb werde ich von Anfang an für meine Einstellung werben und bin überzeugt, dass ich Stück für Stück weitere "Anhänger" meiner Philosophie gewinnen werde. Auch Sie können mich dabei unterstützen, indem Sie weiterhin Kritik äußern und mir klar machen, wo es noch klemmt und wo noch "Luft nach oben" ist für eine Verwaltung, die sich als Dienstleister für ihre Bürgerinnen und Bürger versteht. Nur um ein bisschen Zeit bitte ich Sie - Rom wurde bekanntermaßen auch nicht an einem Tag erbaut. Meine Ziele und Beweggründe finden Sie natürlich auch weiterhin unter der Themenseite. In meinem Blog erfahren Sie übrigens immer aktuell, was ich so erlebe. Mit kurzen Einblicken in Aktionen und Veranstaltungen möchte ich Sie auch weiterhin an meinem "Bürgermeisterleben" teilhaben lassen - viel Spaß dabei. Noch aktueller werden aber auch zukünftig die Informationen auf Facebook sein. 

 

Viele Grüße, Ihr

Neuste Blog-Einträge

Mehr Beiträge finden Sie übrigens in meinem Blog-Archiv

Sa

21

Apr

2018

Neues Feuerwehrfahrzeug angekommen

Schon gesehen: Legales Graffiti am Trafohäuschen an der Konrad-Adenauer-Straße: Rund vier Tage hat es gedauert, bis das Team von artefx das Löschgruppenfahrzeug und die weiteren Motive im jetzigen Glanz erstrahlen ließ. Das Motiv ist ein Geschenk an die Ortsfeuerwehr Langenhagen, soll aber - wie der Umriss der Stadt Langenhagen mit den Wappen der Stadt und der Ortsteile deutlich macht - gleichzeitig ein Dank an alle Ortswehren für ihre Einsatzbereitschaft sein. Deswegen wird auch auf die Internetseite der Stadtfeuerwehr verwiesen und der Text auf dem Melder macht es noch mal deutlich: "24 Stunden am Tag, 7 Tage in der Woche, 365 Tage für Sie im Jahr erreichbar". Der ideale Punkt, um das Kunstwerk in der besten Perspektive zu betrachten, ist übrigens durch zwei Fußabdrücke markiert.

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

14

Apr

2018

Frühjahrsputz 2018 in der Stadtmitte

Rund 80 motivierte Helferinnen und Helfer stürmten ab 11:15 Uhr das Gebiet der Stadtmitte und den Silbersee inkl. Abenteuerspielplatz. Auch das Tierheim und einige Kleingruppen versorgten sich mit Sammelsäcken um ihre "Reviere" von Müll zu befreien. Volle Säcke konnten am Straßenrand abgelegt werden, wo sie im Nachgang vom Betriebshof eingesammelt wurden. Viele "Mülljäger" brachten aber den sichtbaren Sammelerfolg auch mit auf den Hof der freiwilligen Feuerwehr, wo die Kameraden der Ortswehr Langenhagen leckere Bratcurrywurst und Getränke als kleinen Lohn für die Arbeit bereit hielten. Was mich besonders freut: Einige Sammlerinnen und Sammler haben sich bereit erklärt, in ihren Bereichen auch außerhalb der jährlichen Aktion den "Picker zu schwingen" und so ihren Teil zu einer saubereren Stadt beizutragen. Danke an alle UnterstützerInnen unseres Frühjahrsputzes und einen besonderen Dank an die Ortswehr Langenhagen, die nicht nur gegrillt, sondern auch selbst aktiv Müll gesammelt hat.

mehr lesen

Fr

13

Apr

2018

Musical-Aufführung der Grundschule Godshorn

"Randolfo und der eine Ton" lautete der Titel des Waldmusicals, das dem begeisterten Publikum von den Klassen 3a, 3c und 4c der Grundschule Godshorn im Theatersaal Langenhagen dargeboten wurde. Kein Wunder also, dass am Ende des Stückes lautstark eine Zugabe eingefordert und natürlich gegeben wurde. Vor einem wunderschönen Bühnenbild zauberten die Schülerinnen und Schüler in liebevoll gestalteten Kostümen und detailreich geschminkt die Atmosphäre des Waldes mit seinen Tieren auf die Bühne und umrahmten mit mitreißenden Liedern das eigentlich schwierige Thema "Mobbing". Ich schließe mich hier dem Dank eines Lehrers an, der die Schulleitung Frau Kunkel für den Freiraum und die Möglichkeiten lobte, den sie den Lehrkräften lässt und gibt, um solch ein Werk auf die Beine zu stellen. Schön zu sehen, wie "taff" und mit welcher Begeisterung die Kids vor großem Publikum "ablieferten" - da hat sich die Arbeit in jedem Fall gelohnt. Ich freue mich schon auf eine Fortsetzung der Musical-Serie!

mehr lesen

Fr

16

Feb

2018

Hier oder da? Hier nicht und da = facebook

Sie haben es sicherlich gemerkt: Das letzte Update im Blog ist schon ganz schön lange her. Stimmt, denn der Arbeitsalltag lässt immer weniger Zeit für eine intensiver Pflege mehrerer "Kommunikationskanäle". Daher habe ich mich aktuell auf facebook konzentriert und poste dort regelmäßig Neuigkeiten, Stellungnahmen, Aktivitäten oder Kommentare zu aktuellen Themen. Ich möchte allerdings mittelfristig auch die Internetplattform wieder aktueller gestalten; sobald ich also eine sinnvolle Möglichkeit gefunden habe, bei der ich Inhalte nicht doppelt pflegen muss, werden Sie es natürlich hier erleben. 
Ich hoffe auf Ihr Verständnis und verbleibe mit vielen Grüßen, Ihr
Mirko Heuer

Mi

07

Dez

2016

Enercity-Beiratssitzung

Enercity-Beiratssitzung zum Jahresende mit Wechsel des Vorsitzes: Die nächsten drei Jahre leite ich die Sitzungen des Enercity Beirates, der in der Regel zwei mal im Jahr tagt und sich austauscht über vergangene Geschehnisse, aktuelle Wirtschaftsdaten, und zukünftige oder geplante Entwicklungen des Unternehmens oder des Energiesektros im Allgemeinen. zum Jahresende findet die Tagung regelmäßig bei einem großen Kunden von Enercity statt - in diesem Jahr verschaffte das den Teilnehmern des Beirates einen interessanten Einblick in den Logistikbereich der Firma Rossmann in Burgwedel.

mehr lesen 0 Kommentare

Do

24

Nov

2016

(Neu)Eröffnung von McDonalds in Langenhagen

Ronald McDonald und Oliver Pocher eröffnen das erstes „Restaurant der Zukunft“ in der Region Hannover. Nach dem umfangreichen Umbau der Filiale können die Kunde nun an großen Touchscreen-Bildschirmen ihre Burger individuell zusammenstellen und bestellen. Zudem gab es ein neues Küchensystem und ein neues Design des Restaurants. Die Burger werden jetzt erst nach Bestellung zubereitet, damit entfallen auch die Warmhalteregale. Der so genannte Signature Burger ist der neue in der Burgerfamilie und er hat mit 150 Gramm Rindfleisch (oder Hünchenbrust) jetzt noch mehr Fleisch dabei ... die Versionen BBC und Spicy habe ich schon mal getestet und für gut befunden ;-) Man kann ja über Fast Food denken wie man will, aber ich finde es gut, dass wir einen eigenen McDonalds in Langenhagen haben - andere offensichtlich auch, denn er gehört zu den umsatzstärksten in der Region.   

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

23

Nov

2016

31. Wirtschaftsstammtisch der Stadt Langenhagen

Rund 180 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung waren unserer Einladung in das Maritim Airport Hotel gefolgt, wo unser Gastgeber, die Madsack Mediengruppe, über den "Medienwandel und die Folgen" referierte. Im zweiten Vortrag gab es einen interessanten Einblick in die Funktion der Madsack Media Box, die wir als erste Kommune in der Region bereits geordert haben und mit der wir demnächst neue und dynamische Inhalte in den Wartebereichen des Rathauses präsentieren. Im Anschluss war ausreichend Zeit und Raum für intensive Netzwerkgespräche, bei denen die ein oder andere neue Idee entwickelt und Pläne für zukünftige Zusammenarbeit geschmiedet wurden. Die steigende Zahl an Besuchern bestätigt, dass es Bedarf an Kommunikation und Austausch gibt und das wir mit diesem Format richtig liegen. Danke an mein Team der Wirtschaftsförderung unter Federführung von Herrn Hollemann für die reibungslose Organisation und Durchführung.

mehr lesen 0 Kommentare

Di

22

Nov

2016

15. Unicef-Lauf der IGS - Abschlussfeier

Symbolische Scheckübergabe für den Unicef-Lauf 2016 in der Aula der IGS Langenhagen: Rund 3000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 13 Schulen und 3 Kitas haben fast 70.000,- Euro erlaufen für das Projekt "Jugendliche durch Sport erreichen", welches in Kenia Jugendlichen eine Perspektive geben soll. Die Initialzündung für die Unicef-Läufe fand genau hier in Langenhagen im Jahre 1992 statt, als der IGS Lehrer Rainer Lohse die geniale Idee für diesen Sponsorenlauf in die Tat umsetzte. In diesem Jahr fand der Lauf zum 15. mal statt und Familie Lohse ist immer noch dabei, auch wenn inzwischen Daniel Möllenbeck die Federführung übernommen hat. Das Fehlen von prominenter Unterstützung während des Laufs machte die Unicef mit der Anwesenheit des neuen Unicef-Botschafters Julian Draxler zur Scheckübergabe mehr als wett. Mit tumultartigen Promibelagerungen und Unmengen an Selfies ließen die Fans ihrer Begeisterung freien Lauf. Eine tolle Veranstaltung, die nur durch jede Menge ehrenamtliches Engagement und Sponsoren möglich wird - bitte unbedingt weiter machen - die Stadt ist auch beim nächsten mal wieder mit voller Unterstützung dabei.

mehr lesen 0 Kommentare