Weihnachtsbasar im Tierheim

Das neue Katzenhaus hatte ich noch nicht gesehen, daher war der Weihnachtsbasar des Tierheims eine gute Gelegenheit dies nachzuholen. Der Neubau ist wirklich schön geworden und soll jetzt auch noch eine Photovoltaik-Anlage bekommen. Diese Überlegungen erläuterte mir Herr Heiko Schwarzfeld in einem Gespräch mit Frau Jarolim-Vormeier. Die Anlage soll nicht ins Netz einspeisen, sondern dem Eigenverbrauch dienen und so die Energiekosten entsprechend reduzieren. Der Basar hatte übrigens viele Leckereien zu bieten, am besten haben uns die Schmalzkuchen geschmeckt. Mit Jacqueline Stolberg (auf dem Foto mit Tochter Inga und deren Freundin Sarah) habe ich mich über das Angebot der Hundepatenschaften ausgetauscht. Hund Jack (siehe Foto) profitiert davon genauso wie die jeweiligen Paten. 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0