BfK - Erste Sitzung im neuen Jahr

Besuch der ersten Sitzung des Vereins "Bürger für Kaltenweide" im neuen Jahr. Neben den Themen VDSL und EPL-Kosten, wurden heute auch die neuen Brücken über den Mühlengraben angesprochen. Diese werden als sehr glatt empfunden, schwerwiegender ist jedoch die fehlende Beleuchtung der Querungen. In der Begründung für den Bau der Brücken (als Anlage zur Beschlussdrucksache 2012/065) ist zu lesen: "Um das östliche Baugebiet an das Stadtteilzentrum anzuschließen und um möglichst kurze Wegebeziehungen sicher zu stellen und damit die Bereitschaft auf den Verzicht auf das Auto zu fördern, wurden zwei Fuß- und Radwege im Bebauungsplan festgelegt." Insofern macht natürlich auch eine Beleuchtung Sinn, damit die, die diese Bereitschaft zeigen, die Wege auch sicher nutzen können. Zur Unterstützung der Bemühungen des Vereins habe ich eine entsprechende Anfrage an die Verwaltung der Stadt Langenhagen gestellt. 

Anlage zur Drucksache 2012/065, Fußgängerbrücken über den Mühlengraben im Baugebiet Weiherfeld
Fußgängerbrücken Weiherfeld, Erläuterungsbericht
Anlage-DS- 2012-065.pdf
Adobe Acrobat Dokument 10.7 MB
Ratsanfrage zum Thema "Brücken über den Mühlengraben" vom 02.01.2014
Ratsanfrage zu den Brücken über den Mühl
Adobe Acrobat Dokument 139.9 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0