Auftakt in Schulenburg - Jahreshauptversammlung FFW

Einer ist immer der Erste - in Sachen Freiwillige Feuerwehr haben in diesem Jahr die Schulenburger mit ihrer Jahreshauptversammlung im Dorgemeinschaftshaus den "Aufschlag" gemacht. Nach den Berichten aus den Kinder- und Jugendabteilungen lieferte Ortsbrandmeister Jens Koch seine Zusammenfassung des Jahres ab. Natürlich durfte dabei die unendliche Geschichte "gemeinsame Feuerwache Schulenburg/Engelbostel" nicht fehlen. Hier machte Jens Koch deutlich, dass die Geduld der westlichen Wehren nun erschöpft sei. Der Sommer soll noch abgewartet werden, wenn die Situation bezüglich der Grundstücke bis dahin immer noch unklar sei, dann wolle man den Ausbau des vorhandenen Gebäudes einfordern - sicherlich kein falscher Schritt. Dank für die geleistete Arbeit kam von der ersten Stadträtin Frau Gotzes-Karrasch, Ortsbürgermeister Grundey und der Vositzenden des Feuerschutzausschusses Frau Menecke. Diesem Dank für die vielen hundert Stunden ehrenamtlicher geleisteter Arbeit möchte ich mich hiermit ausdrücklich anschließen. Denn diese Stunden werden nicht nur im Rahmen der Einsätze geleistet, sondern kommen unter Anderem auch der Ausbildung der Retter, sowie der Nachwuchsförderung im Bereich der Kinder und Jugendwehren zugute. Danke schön!!

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.