Team Heuer beim "Promi"-Bosseln der BSG

Promi-Bosseln ist die Bezeichnung für eine Veranstaltung, an der Polizei, Feuerwehr, DLRG, Sportvereine, Parteien und noch viele andere mehr teilnehmen und die bürstenbesetzten Holzteile (die Bosseln) über den Turnhallenboden schliddern lassen. Bei der schon traditionellen Veranstaltung, die durch die BSG Langenhagen ausgerichtet wird, nahmen wir in diesem Jahr als "Team Heuer" teil. Und was soll ich sagen: Dabei sein ist alles ... das muss ich sagen, den leider reichte es am Schluss "nur" für einen neunten Platz. Nachdem wir richtig gut angefangen haben und dem späteren Erstplatzierten sogar einen Sieg abgerungen haben, haben wir nach der Pause irgendwie die Kurve nicht mehr gekriegt und waren nach vier verlorenen Spielen eben nicht mehr vorn dabei. Damit waren wir dieses Jahr weit entfernt von unserem letztjährigen zweiten Platz. Aber es hat natürlich - wie in jedem Jahr - vor allen Dingen richtig viel Spaß gemacht. Und zwischendurch haben wir wie richtige Profis über Taktik und Strategie gesprochen, obwohl wir eigentlich immer ganz froh waren, wenn die Bossel nicht vor dem Feld stehen blieb oder übers Ziel hinausschoss. Vor und nach jedem Spiel Händeschütteln für faires Spiel und das war es auch. Auch deswegen ist das Promi-Bosseln eine tolle Veranstaltung, die alle Teilnehmer bei guten Gesprächen beim abschließenden Haxenessen ausklingen lassen. Danke an die BSG für die vielen Stunden Arbeit die in Vorbereitung und Durchführung stecken. Wie immer super organisiert - wir freuen uns schon aufs nächste Jahr!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0