Ja-Sager im Rathaus

Trauung unserer stellvertretenden Bürgermeisterin Renate Friedrich - demnächst Friedrich-Werner. Das "Ja"-Sagen hat auf jeden Fall schon mal gut geklappt. Die zuständige Standesbeamtin hat den beiden Brautleuten viel Rüstzeug für eine gute Ehe mitgegeben. Im Anschluss ging es die Rathaustreppe hinab, auf der viele Ratsmitglieder Spalier standen. Unten angekommen wurden die frisch Vermählten von ganz vielen lieben Menschen empfangen. Ich wünsche den beiden ganz viel Liebe für den neuen "Lebensabschnitt" und ich bin mir sicher, dass Sie weiterhin viel Spaß miteinander haben werden. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0