Besuch beim Zahnmobil am Rohdehaus

Besuch beim Zahnmobil, einer Zahnarztpraxis auf Rädern, die alle drei Wochen jeweils Freitags zwischen 15 und 17 Uhr vor dem Rohdehaus in Langenhagen Station macht. Mit modernster Technik ausgestattet (z.B. digitales Röntgen) steht die mobile Zahnklinik Bürgerinnen und Bürgern ohne oder mit nur geringem Einkommen zur Verfügung; dabei ist eine Krankenversicherung nicht von Nöten. Auf den Weg gebracht wurde das Zahnmobil schon vor rund 7 Jahren von Werner Mannherz und seiner Frau Ingeburg - Ingenieur und Zahnärztin, eine ideale Kombination für das Projekt, zu dem inzwischen mehr als 30 Zahnärzte zählen und das in der Trägerschaft der Diakonie läuft. Die "Haltestelle" in Langenhagen geht auf das gemeinsame Engagement des Zahnarztes Jochen Stöter und unserer Leiterin des Fachbereiches Soziales, Heidi v. d. Ah zurück. Ein wirklich notwendiges Projekt, das - wie so viele soziale Projekte - auch von Spenden und Sponsoren lebt. Wer dieses tolle ehrenamtliche Engagement unterstützen möchte findet weitere Angaben unter www.zahnmobil-hannover.de.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0